The Newtyle Hoosie

Als vor ein paar Tagen die aktuellste Ausgabe der englichen Fliegenfischerzeitung FlyFishing&FlyTying per Post ins Haus flatterte, bemerkte ich beim Durchblättern Bekanntes. Auf Seite 77 fiel mein Blick auf das Foto einer Hütte an einem Fluss.

Hier hatten vor eingen Jahren mein Sohn Johannes und ich mit unserem Guide Archie Rast gemacht, als wir im River Tay auf Lachs fischten.

Mrs Eileen Cox, Bewohnerin des nahegelegenen Ortes Dunkeld, berichtet über die Hütte am Ufer des Flusses Tay bei Newtyle etwa wie folgt  

sie wurde im Jahre 1892 als Clubhaus eines Golf Clubs errichtet, gelegen auf dem Grund von Murthly Estade. Dies geschah auf Anregung von Mr Edward Cesari dem Besitzer von Birnam Hotel.

In der Zeit von 1914 bis 1918 übernahm die Army Land und Hütte zwecks Abhaltung von Manövern. Danach diente der Grund landwirtschaftlichen Zwecken. 

Später übernahm ein Curling Club die Hütte, baute sie aus, bis 1959 der Besitzer von Birnam Hotel das Häuschen den Mitgliedern des Dunkeld & Birnam Angling Club vermachte. Diese zogen mitsamt der Hütte an die Ufer des Tay, wo sie noch heute Anglern Schutz und Gelegenheit zur Rast bietet.

Wir verbrachten dort zwei herrliche Fischereitage unterwiesen von Archie und dort bekocht von Samy, die zuvor einmal Miss Edinbourgh war. Von beiden ist an anderer Stelle schon die Rede gewesen.