Silly

Tamara Danz
Tamara Danz

Eigentlich sollte ich im Moment nicht so oft und nicht so lange vor dem Computer sitzen. Leichter gesagt als getan! Eben stöberte ich bei You Tbube herum auf der Suche nach einem bestimmten Song.

Dabei stieß ich auf die ostdeutsche Gruppe Silly mit ihrer damaligen Sängerin und Frontfrau Tamara Danz. Silly war im Osten Kult und Tamara so etwas wie die Rockqueen der DDR.

Tamara Danz`Leben währte nicht lange. Sie starb 1996 mit 43 Jahren an Krebs.

Bei dieser Gelegenheit fiel mir eine Episode ein, die sich bei unserem Berlinbesuch im Frühjahr des letzten Jahres ereignete.

Wir machten eine Stadtrundfahrt der Art "Hop On - Hopp Of", wobei man, wie der Name schon sagt, an einer Station aussteigen kann, um sich umzusehen, und mit einem späteren Bus weiterfährt..

Wir hielten im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg an der East Side Gallery nahe der Spree, um uns dort einen Rest der Mauer, der mit Graffiti und Malerei versehen ist, anzusehen.

Beim Aussteigen fiel mein Blick auf ein Straßenschild - Tamara Danz Straße -. " Tamara Danz, das war doch die verstorbene Sängerin der Gruppe Silly!" sagte ich verwundert zum Fahrer des Tourbusses, der neben mir stand. Als hätte ich ein Zauberwort gesprochen, das Gesicht des jungen Mannes erhellte sich. Warum? Wir kamen ins Gespräch, und er erzählte von dem Frust vieler Berliner über den Mauertourismus, wobei die Reste des DDR-Terrors lediglich als Shenswürdigkeit erachtet würden. Dabei sind die Schrecken der Teilung und die Schikanen der Volkspolizisten noch in den Gedanken vieler Menschen präsent.

Und gefreut hat er sich auch, dass ich Tamara Danz kannte, denn ein wenig stolz ist man immer noch auf das, was damals auch im Osten passieren konnte.

Die Gruppe Silly gibt es noch, und Anna Loos ist ihre Sängerin.