Endlich!

Das Warten hat ein Ende! Gestern war Saisonstart, sprich Anfischen in meinem neuen Verein ASV Hoffnungsthal. Erstmals sollte ich an der Sülz fischen. 

Was für ein Frühlingstag! Als die Vereinsmitglieder sich an vereinbarten Stelle um 8.30Uhr trafen, schien die Sonne schon recht warm. Einigen Petrijüngern konnte man es im Gesicht ablesen, dass sie es kaum abwarten konnten, ans Fischwasser zu kommen. Mir persönlich machte das Fischen besondere Freude, weil ich zum einen ein neues Gewässer kennenlerte, dann, weil die kleinen gesundheitlichen Unpässlichkeiten der letzten Wochen vergessen waren, und weil das Fischen in der herrlichen Natur die Seele hellen werden ließ. Dabei war der Fangerfolg nebensächlich!

Ein gemeinsames Mittagessen, vom Verein spendiert, krönte den Vormittag. Dabei konnte ich dann auch den einen oder anderen Vereinskollegen kennenlernen.