Auf nach Nepal!

Ich habe meine Wanderschuhe schon aus dem Schrank geholt.

Heute war dem Reiseteil des KstA zu entnehmen, dass Nepals Regierung 104 neue Gipfel für Bergsteiger freigegeben hat. Dabei gelten alle Berge unter 5800 Meter als „Wandergipfel“.

Visa sind laut Auskunft des Auswärtigen Amtes auch per Internet zu beziehen.

Also dann - nichts wie hin!

Ob die Sherpas wohl noch streiken?

 

Dazu bei   

 

 

Tragödie im Himalaja: Erneut Bergsteiger in Nepal von Lawine in den Tod gerissen

 

Sie hatten den Gipfel erklommen und waren auf dem Abstieg, als die Lawine kam: Eine Inderin und zwei Sherpa sind im Himalaja am dritthöchsten Berg der Welt tödlich verunglückt.