The Green Fields Of France

Was ist aus unseren Träumen von damals geworden? Manchmal lodern noch Funken auf, wenn ich z. B. ein Lied des alten Barden Hannes Wader höre und mir beinahe die Tränen der Rührung kommen, wenn ich dabei an damals und an die Kraft denkt, mit der man verändern wollte. Gerade singt Wader mit Allen Taylor von damals - von Fidel und Che und davon, dass viele der Gefährten nicht mehr sind, die Companeros! Gefühlsduselei eines alten Mannes oder Trauer darüber, dass vieles ganz anders gekommen ist - persönlich und gesellschaftlich, Trauer über die vergangene Jugend?

Es ist schon schlimm, wenn ich sehe, wie viele "Genossen" von damals ihre Ideen verraten haben!
Wir waren überzeugt -  nie wieder Krieg, nie wieder Gewalt und Unterdrückung! Was ist daraus geworden? Wieder spielen Verrückte mit dem Feuer und andere Verblendete folgen ihnen bereitwillig!


The Green Fields of France von Eric Bogle