Wir leben doch in Schilda!

Heute erhielten meine Frau und ich vom Landesamt für Besoldung und Versorgung des Landes NRW eine Mitteilung über veränderte Dienstbezüge. Meine Frau darf sich über ein monatliches Plus von 21 Cent, ich von 34 Cent freuen. 

Um uns das mitzuteilen, war Verwaltungsaufwand nötig, Papier und Porto fielen an und natürlich erhielten jeder von uns einen Brief!

Man spart an Gehaltsbezügen für Beamte, um die Ersparnis für einen solchen Schildbürgerstreich auszugeben!