Schmutzfinke

Die hohen Temperaturen der letzte Tage hatten wohl viele Menschen ans Wasser gezogen, um sich Abkühlung zu verschaffen und um zu feiern.

Gestern habe ich einen Bereich der Sülz im Bergischen Land inspiziert, die ich zukünftig befischen kann. Was ich dort sehen musste, war geradezu ekelhaft. Weite Passagen des schmalen Uferpfades waren mit Plastikbechern, Plastik- und Glasflaschen übersät. Reste von Grillgeräten, Stuhlfragmente und Ähnliches lagen herum.

Eine ältere Frau, die das Unheil nicht mit ansehen konnte, sammelte Flaschen ein, um sie an einem Sammelpunkt abzulegen, was ihres Erachtens aber wenig bringen würde, weil Jugentliche die Flaschen von dort aus direkt in den Fluss fefördern würden, wie beobachtet. Dass die anfallenden Glassplitter für badende Kinder und die watenden Angler eine Gefahr bilden, versteht sich von selbst! Man fragt sich, warum Menschen so handeln.

 

Eine Stuhlleiche
Eine Stuhlleiche
Eine ruhige Passage der Sülz
Eine ruhige Passage der Sülz