Es ist mal wieder so weit!

Ich traue mich kaum noch nach draußen! Mal wieder! Wie im vorigen Jahr.

Diesmal ist es wohl auch mein Aussehen. Etliche Mitmenschen stoßen sich wohl an meiner etwas ausladenden Figur. 

Die obligatorischen Schmerzen in meinen Knien, aber auch die in der Schulter verlangten nach einem Arztbesuch. 

Die geübte Hand des Orthopäden fand auch gleich die neuralgischen Stellen. Als ich meinte, er wisse genau, wo der Schmerz säße, meinte der gute Doktor, er könne bei mir hinfassen, wohin er wolle, überall säße Schmerz!

Ich sei innerlich vergiftet! Giftbeladene Lymphe könne nicht abfließen, ich müsste erst einmal von den Giftstoffen befreit werden. Natürlich, mein Gewicht, besser gesagt, mein Übergewicht, sei Schuld daran. Eine  strenge Diät sei notwendig! Nichts Süßes, und das vor Weihnachten, kein Alkohol, nicht mal ein Glas Wein am Abend. Zum Frühstück empfahl er ein schmackhafte Smoothy aus Gemüse oder Obst, dazu eine Scheibe Knäckebrot. 

All das, so der Arzt, würde er mir nur einmal sagen. Schliesslich sei ich ja erwachsen und somit für mein Handeln selbst verantwortlich.

Der gute Doktor selbst ist schmal wie ein Hering und geradezu asketisch gebaut. Klar, dass er auf einen wie mich mit Verachtung herabschaut!