So ist nun mal das Leben!

Wenn das Leben es einem auch manchmal nicht leicht macht, so sorgt es doch gelegentlich für einen freundlichen Ausgleich!

Sei es in der Reaktion eines interessierten Mitmenschen auf eine Wortmeldung oder, besonders schön, im Erleben eines Tages zusammen mit dem Enkelkind.

 

„Letzte Lieben“, so nannte Fulbert Steffensky das Verhältnis von Großeltern zu ihren Enkeln.

 

Fulbert Steffensky, ev.Theologe und Erziehungswissenschaftler