Guten Appetit

Letztens war ich mit meiner Frau zum Abendessen in einem ansprechenden Lokal. Der Ober hatte uns gerade den Starter unseres sorgsam ausgewählten Menüs serviert, als  ein älteres Ehepaar am Nebentisch Platz nahm. Mit deren Niedersetzen breitete sich sogleich eine Wolke aus, deren Ursache ich zunächst im medizinischen Bereich suchte, dann später doch als Parfüm wahrnahm. Dieser Duft mischte sich mit dem meiner Vorspeise. Das war nicht gerade appetitanregend. Die Dame, die diesen Duft verströmte, schien die Penetranz ihrer Ausströmungen nicht zu bemerken, wir um so mehr!

Später mischte sich die bereits vorhandene Wolke mit den Duftaromen zweier weiterer Damen, die sich mit ihren Begleitern an den noch freien Tisch im Raume setzten. Die Geschmacks- und Duftaromen unserer Speisen hatten gegen diese dominanten Gegenspieler keine Chance!

Restaurants sollten einen Schnüffler an den Eingang zum Speisesaal postieren, der allzu sehr duftenden Menschen den Zutritt verweigern müsste.