Vor dem Aus

Photo Internet/Ksta

Unsere abendländische Gesellschaft ist gerade dabei, sich zu zerlegen.

Anzeichen - zunehmende Brutalität, keine Achtung mehr vor der Meinung des Anderen, zunehmende Gewalt gegen Leben, Gesundheit und Eigentum der Mitmenschen, Habgier, Skrupellosigkeit im Geschäftsleben. Als Folge davon wählen sich Volksgemeinschaften Führer, die diese Eigenschaften in hohem Maße verkörpern - Trump, Putin, Erdogan, Orban, Kaczynski usw..

Der Grund für diese massive Fehlentwicklung ist der Verlust an Werten, die von der Gesellschaft in stiller Übereinkunft früher vermittelt worden sind. Ungeschriebene Gesetze und Verhaltensregeln haben keine Geltung mehr. Normen, von Religion und von historisch gewachsenen Vorstellungen geprägt, sind außer Kraft. Elternhäuser vermitteln keine sozial verträglichen Verhaltensweisen. Von höchster Stelle wird vorgelebt, jeder ist sich selbst der Nächste.

Eigentlich kann es so nicht weitergehen! Muss es erst zum großen Crash kommen, bevor Besinnung einkehrt?