Photozeitschrift

Als ich vor ein paar Tagen in Holland war, fiel mir zufällig dieses Heft in die Hand.

Es ist die Ausgabe Juli/August der Zeitschrift ZOOM.NL. Sie umfasst 145 Seiten in sehr ordentlicher Druckqualität. Kostenpunkt 7,95€. 

Bei deutschsprachigen Photozeitschriften habe ich mich nach einem ersten Durchblättern oft gefragt, ob sich der Kauf überhaupt gelohnt hat. Manche kommen lediglich als komprimierter Werbeträger daher. Was ich vermisse, sind wirklichkeitsnahe Anregungen für den durchschnittlichen Photoamateur. 

Nicht so in dieser niederländischen Zeitschrift. Neben Testberichten gibt es zahlreiche Anregungen für die Photopraxis. Eine tolle Idee ist z. B., dem oft ratlosen Photografen 10 Themen für die nächsten Wochen vorzustellen, nach denen er seine Arbeit ausrichten kann. Etwa - einmal nur in Schwarz-Weiß zu photographieren, sich auf Stilleben zu spezialisieren, unscharf und abstrakt zu fotografieren, an jedem Tag ein tagtypisches Photo zu machen usw.. Schön ist auch, dass in der Zeitschrift, so wie ich es verstanden habe, nur Photos von Lesern erscheinen.

Nachteil ist natürlich, dass alles in niederländischer Sprache verfasst ist! Wer aber einigermaßen mit dieser Sprache vertraut ist, zieht einigen Gewinn aus der Lektüre.