Lieder auf Banz

Gestern Abend, eigentlich heute früh, denn es ging bis eins, sendete der Bayerische Rundfunk "Die Lieder auf Banz". Auf der Wiese des Klosters Banz bei Staffelstein in Oberfranken findet alljährlich im Sommer ein Liedermacher-Festival statt. Dort traten und treten bekannte und sehr bekannte Künstler auf wie Konstantin Wecker, Hannes Wader, Reinhard Mey, Klaus Hoffman, Gaby Moreno, um nur einige zu nennen.

Die Veranstaltung hat ihren Namen geändert. Ado Schlies hat aus Altersgründen seinen Rücktritt als künstlerischer Leiter der "Lieder an einem Sommerabend" erklärt. So hieß das Festival bis 2016, als es mit einem grandiosen Programm endete. 

Wer noch etwas daraus hören und sehen möchte, muss sich beeilen, denn ein Ausschnitt mit Konstantin Wecker, seiner Band und mit Gaby Moreno ist nur noch für 9 Stunden in der BR-Mediathek zu sehen.

Unter dem alten Namen "Songs an einem Sommerabend" findet ein anderes Festival nun an wechselnden Orten statt. 2017 in Sterzing/ Südtirol, 2018 in Würzburg.

Wehmut kam auf, als ich eben noch einmal den Schluss des Konzertes von 2016 hörte. Gestern vermisste ich doch die kommentierenden und überleitenden Worte von Matthias Brodowy, die schwingenden Wunderkerzen der Zuschauer und vor allem das abschließende "Gute Nacht Freunde" aller Mitwirkenden!