Zur Gesellschaftlichen Situation In den Vereinigten Staaten und in der restlichen westlichen Welt


Kernaussage des Essays, in der Zeitschrift groß ausgedruckt

Manchmal gibt es eine Zeitungsausgabe, die man unbedingt aufbewahren sollte. So die letzte Ausgabe der Wochenzeitschrift Die ZEIT.

 

Da ist zunächst einmal der Artikel Der Amerikanische Patient von Bernd Ulrich u. a.. Einsichtig wird hier die derzeitige Situation der Vereinigten Staaten dargelegt. Es ist erschreckend, wie sich die amerikanische Gesellschaft derzeitig darstellt, und es sieht so aus, als forme Trump nicht die Gesellschaft, vielmehr wird deutlich, dass er das natürliche Produkt dieser ist. Die Gesellschaft spaltet sich in sehr reich und arm, bzw. sehr arm. Eine gesunde Mittelschicht gibt es nicht mehr. Im Verlaufe meines Lebens habe ich bemerkt, dass das, was in den USA gerade Realität ist, ein paar Jahre später auch bei uns ankommt. Wir sind jetzt schon auf dem Wege zu amerikanischen Verhältnissen. Einen der Gründe dafür beschreibt Axel Hacke in dem weiter unten besprochenen Text.

 

Wichtig finde ich den Essay von Axel Hacke zum Thema Anstand. Der Autor greift die um sich greifende Woge der Eigennützigkeit und der Verachtung von Prinzipien der Fairness im Umgang mit den Mitmenschen auf.

Ein Beispiel, wie das sein kann schildert Hacke so -

Bei der 15. Etappe der Tour de France 2003 hatte sich vor der Zielankunft auf einem Gipfel Folgendes ereignet. In einer Spitzengruppe, bestehend aus Lance Armstrong, Jan Ulrich und Iban Mayo, gab es einen Sturz, in den Armstrong und Mayo verwickelt waren. Beide mussten sich neu berappeln. Jan Ulrich wartete so lange, bis die beiden Mitkonkurrenten weiterfahren konnten. Ulrich lag zu diesem Zeitpunkt nur 15 Sekunden hinter Armstrong auf dem zweiten Platz der Wertung. Leicht hätte er das Missgeschick Armstrongs ausnutzen können, um diese Zeit wettzumachen. Was aber tat Armstrong? Er verschärfte sofort das Tempo, um seinen Vorsprung noch auszubauen. Die Fairness hatte das Nachsehen.

Ein treffendes Beispiel dafür, wie man heutzutage häufig miteinander umgeht.

 

Hackes Essay sollte zur Pflichtlektüre aller Schüler werden!