Sieht so ein erfolgsversprechender Neustart aus?

 

Wenn man den einzigen Sympathieträger, der der  SPD noch verblieben ist, in die Wüste schickt, zumal er ja außerdem seinen Job recht gut gemacht hat?

Ich bin mal gespannt, wer den Mut hat, ihm im Amt zu folgen!