Kardinal Woelki

Sehr geehrter Herr Kardinal Woelki!

Als evangelischer Christ möchte Sie fragen, was Sie damit meinen, wenn Sie den "synodale Weg" mit einem "protestantischen Kirchenparlament" vergleichen. Wenn ich Sie recht verstehe, möchten Sie so ein Gremium nicht, in dem jeder frei seine Meinung sagen kann. Das ist despektierlich gemeint und für uns Protestanten abfällig und kränkend. Wieder einmal ein Hieb auf die Ökumene! 

Mit Ihrer Haltung stützen Sie all die, die es satt sind, von solch einem Katholizismus, so konservativ, wie Sie ihn verstehen, gegängelt zu werden. Nehmen Sie nicht die hohe Zahl der Kirchenaustritte zur Kenntnis?