Whiskydistilleries auf der schottischen Hebrideninsel Islay


 

Islay gehört zu den westlichen Hebriden-Inseln. In früher Zeit regierten von hier aus die Lords of the Isles das westliche Schottland. Später kam die Insel in Privatbesitz. Heute gehört sie natürlich zum Vereinigten Königreich.

Islay ist bekannt für seinen Whisky. Es gibt heute dort neun Destillerien.

man möchte meinen, überall läge der Duft von verfliegendem Whisky in der Luft, Angels`Share, wie ihn die Schotten nennen. Und beinahe ist es auch so.

Wer wissen möchte, wie Whisky gemacht wird, der kann sich die sehr schöne Animation der Kilchomen Distillery anschaun.

 


Coal Illa

Coal Illa, gesprochen cull-eela, ist die größte Distillery der Insel. 


Bunnahabhain


Bruichladdich


Lagavulin


Ardbeg


Laphroig


Bowmore


Kilchoman